Gesetzliche Betreuungen und Vorsorgevollmacht

Für Menschen die nicht in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbstständig zu erledigen, besteht die Möglichkeit einer gesetzlichen Betreuung. Die bedarfsorientierte Betreuung kann die Bereiche der Vermögenssorge, der Aufenthaltsbestimmung, der Gesundheitsfürsorge, Behördenangelegenheiten und / oder Wohnungsangelegenheiten umfassen. Der Verein informiert über Vorsorgevollmachten, Patienten-  und Betreuungsverfügungen. Zu den Aufgaben gehört es darüber hinaus, ehrenamtliche Betreuer und Betreuerinnen zu gewinnen, zu schulen und in ihrer Arbeit zu begleiten.

Wir beraten Sie gerne...

rund um die Themen "Rechtliche Betreuung" und "Vorsorgevollmacht".

Offene Sprechstunde: jeden Mittwoch von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung möglich: Telefon 02431 9600-23
eMail: betreuungen(at)skfm-region-hs.de

Es freuen sich auf Sie:

Lorenz Steffens - Rechtspfleger a.D.

Dirk Taube M. A. - Erziehungswissenschaftler / Betreuer